Ja-Parole f√ľr die Altersvorsorge 2020

Als ¬ę Stimme der √§lteren Bev√∂lkerung ¬Ľ spricht sich der Schweizerische Seniorenrat (SSR) klar f√ľr ein Ja zum Reformpaket der Altersvorsorge aus, √ľber das am 24. September abgestimmt wird.

Mehr lesen

Angriff auf die laufenden Renten der 2. Säule abgewehrt

Dass laufende Renten der 2. S√§ule nicht gek√ľrzt werden d√ľrfen, war bis anhin von keiner Seite bestritten. Trotzdem verlangte eine Pensionskasse vor Bundesverwaltungsgericht die Erlaubnis, laufende Renten zu k√ľrzen. Das Bundesverwaltungsgericht hat nun entschieden, dass die bei der Pensionierung versprochenen Renten nachtr√§glich nicht gek√ľrzt werden d√ľrfen.

Mehr lesen

F√ľr eine Heraufsetzung der √§rztlichen Kontrolluntersuchung f√ľr Senioren-Autofahrer auf das 75. Altersjahr

Der Schweizerische Seniorenrat (SSR) ist damit einverstanden, dass die periodische √§rztliche Kontrolluntersuchung f√ľr Senioren-Autofahrer vom 70. auf das 75. Altersjahr heraufgesetzt werden soll. Der SSR begr√ľsst es, wenn diese verkehrsmedizinische Untersuchung alle drei Jahre stattfindet im Gegensatz zum vorgeschlagenen 2-Jahres-Rhythmus. Die meisten Senioren sind heute ges√ľnder, ferner k√∂nnen Kosten eingespart werden. Da der Vollzug bei den Kantonen liegt, ist eine einheitliche Durchf√ľhrungspraxis nicht gew√§hrleistet. Die Konferenz der Strassenverkehrs√§mter sollte deshalb zwingend das Vorgehen koordinieren.

Mehr lesen

Auch Betagte haben zwei Ohren

Bei einer H√∂rminderung an beiden Ohren erhalten Betroffene im AHV-Alter einen Pauschalbetrag von 630.- Franken f√ľr lediglich ein H√∂rger√§t. Die IV hingegen unterst√ľtzt in gleicher Situation mit 1’650.- Franken den Kauf von zwei H√∂rger√§ten.

Mehr lesen