Der SSR unterstĂĽtzt die Rentenreform

Der Schweizerische Seniorenrat (SSR) begrüsst den Entscheid des Bundesrates zur Reform der zweiten Säule. (Pressemitteilung)

 

Er ist ein Schritt in die richtige Richtung. Strukturelle Defizite beim BVG werden korrigiert und das Rentenniveau garantiert. Ältere Menschen mit tiefen Renten erhalten eine höhere Pension, womit ihre Kaufkraft gewahrt ist. Davon profitieren sowohl das Gewerbe und als auch die KMU, und es wirkt sich positiv auf den Beschäftigungsgrad in unserem Land aus.

Die Mehrkosten der BVG-Reform sind verhältnismässig. Sie sichern damit die Bezüge der aktuellen wie auch der künftigen Rentnergenerationen.